Eine Fotobox in Karlsruhe mieten!

Wir unter den "Fotobox-Anbietern" sollten auf eurer nächsten Feier in Karlsruhe nicht fehlen, denn jetzt könnt ihr uns für jedes erdenkliche Fest buchen. Mit Fotos können Erinnerungen an Freunde und Familie aus Karlsruhe für die Ewigkeit festgehalten werden und das Erlebniss immer wieder auf Bildern genießen.

Worauf setzen wir, was sind unsere Aufgaben?

Ein Fotoboxmodul eignen sich hervorragend, um Ihren Gästen ein schönes Andenken an Ihre Feier mit nach Hause zu geben. Der Clou: Die Leute werden Spaß haben und Teil des Konzeptes der Firmenfeier. Einzigartige Bilder sind das Ergebnis und super Unterhaltung für die Teilnehmer. Neben Gemeinsamkeit bei der Entstehung liefern die entstandenen Schnappschüsse außerdem eine perfekte Plattform für die erlebnisorientierte Vermittlung Ihrer Feierbotschaft.

Was ist eigentlich eine Photobooth oder Fotobox?

Fotoboxautomat Eine Fotobox oder besser Photo-Booth (Englisch für Foto-Automat) ist ein spezielles Fotoautomat, bestehend aus einer Art Sofortbildkamera oder Profikamera, einem Beleuchtungssystem und einem Fotodrucker. Man startet dann einen Countdown, welcher die Kamera auslöst. Anschließend kann das Bild bzw. der Schnappschuss sofort über einen Bildschirm betrachtet und gleich ausgedruckt werden. Bei einfachen Fotoautomaten ist einfach eine Kamera und ein Blitz auf ein Stativ aufgestellt. Anderen komplexenn Automaten sind stylisch konstruiert, in dem die ganze Technik untergebracht ist. Fotoboxen muss man nicht kaufen, sondern werden in der Regel einfach vermietet.




Die Stadt Karlsruhe

Wappen Karlsruhe Karlsruhe ist die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Die Großstadt liegt rechtsrheinisch in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein, ist Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Karlsruhe und des Landkreises Karlsruhe und bildet selbst einen Stadtkreis (kreisfreie Stadt). Im Westen grenzt Karlsruhe an den Rhein und das Land Rheinland-Pfalz. Die Stadt ist Oberzentrum für die Region Mittlerer Oberrhein und Teile der Südpfalz.



Einwohnerentwicklung

Von der Gründung bis ungefähr 1810 hatte die Residenzstadt Karlsruhe weniger als 10.000 Einwohner. Um 1850 waren in der damaligen Hauptstadt des Großherzogtums Baden etwa 25.000 Einwohner erreicht. Mit der Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts setzte ein schnelleres Bevölkerungswachstum ein. Im Jahre 1901 wurde Karlsruhe mit dem Überschreiten der Grenze von 100.000 Einwohnern zur Großstadt. Bis 1939 erhöhte sich die Einwohnerzahl auf rund 190.000, wozu mehrere Eingemeindungen zwischen 1907 und 1938 beitrugen. Einen starken Einschnitt brachte der Zweite Weltkrieg. Durch Evakuierung, Flucht, Deportationen und Luftangriffe sank die Bevölkerungszahl temporär bis auf rund 60.000 im April 1945. Bereits zwei Monate später lag sie wieder über 100.000 und 1950 hatte sich die Zahl auf rund 200.000 gesteigert. Bis 1975 wuchs sie, auch durch weitere Eingemeindungen Anfang der 1970er Jahre, auf ein Zwischenhoch von 280.000.


Geographische Lage

Das Karlsruher Stadtgebiet liegt überwiegend in der Oberrheinischen Tiefebene und umfasst zudem im Osten mit dem Turmberg und den angrenzenden Höhen den Rand des Hügellands am Übergang vom südlichen Kraichgau zum Nordschwarzwald. Der Rhein, eine der weltweit wichtigsten Wasserstraßen, bildet die westliche Stadtgrenze. Die kleinen Flüsse Alb und Pfinz durchfließen im Stadtgebiet vom Schwarzwald bzw. Kraichgau kommend die Ebene nordwestwärts. Die Stadt Karlsruhe wurde abseits von den Überschwemmungszonen der Flüsse auf der Niederterrasse des Oberrheins (Hochgestade) gegründet, die das Tiefgestade der Rheinauen im Westen und die den Hügeln vorgelagerte Kinzig-Murg-Rinne im Südosten und Osten um mehrere Meter überragt. Der tiefste Punkt der Stadt liegt beim Ölhafen am Rhein auf 100 m ü. NN, der höchste im Tiergehege bei Grünwettersbach auf 322,7 m ü. NN. Der Marktplatz im Stadtzentrum liegt auf 114,9 m ü. NN.
Die Gesamtfläche der Stadt beträgt 173,46 Quadratkilometer. Sie steht flächenmäßig auf Platz 30 der deutschen Großstädte (siehe hierzu: Liste der Großstädte in Deutschland). Die größte Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung beträgt 16,8 km, in Ost-West-Richtung 19,3 km.


Zeit um etwas neues in Karlsruhe zu probieren um Gäste bestens zu unterhalten

Möglicherweise sind Sie der Meinung, dass die Feier in Karlsruhe jedes Jahr ähnlich ist oder gleich abläuft und möchten dies gerne ändern, indem Sie ein Highlight setzen und somit etwas neues anbieten. Eventuell sind die Gäste Ihrer Feier angespannt, aufgrund der beruflichen Verhältnisse, sodass Sie sich nach einer Möglichkeit sehnen, diese Angespanntheit aufzulockern. Genau aus diesem Grund sollten Sie eine FOTOBOX mieten, auch in Karlsruhe bei uns möglich! Wenn Sie sich dafür entscheiden, unsere Photobooth für Ihr Event zu buchen, ist das genau die richtige Entscheidung. Wir beraten Sie aber gerne ausführlich, wenn Sie sich nicht sicher sind. Sie werden sehen, dass viele Photoboxen auch einzigartig sein können, denn sie enthalten auf Nachfrage zahlreiche Accessoires (Hut, Kleider etc.) zum Verkleiden und somit sorgt eine "Fotomaschine" für reichlich Ausgelassenheit. Mit einem ausgiebigen Fotoboxsortiment sind der Kreativität Ihrer Gäste keine Grenzen gesetzt! Mit den Bildern der Photobooth können Sie z.B. ein Gästealbum als Erinnerung an Ihren Tag in Karlsruhe verzieren. Gerne helfen wir während Ihres Festes dabei, die Fotos in Ihr Gästealbum zu kleben, sodass jeder Gast während Ihrer Feier nach Benutzung des Fotoautomaten die Gelegenheit bekommt, in Ihr Gästealbum zu schreiben. Wir halten für Sie und Ihre Gäste Klebematerial und Stifte bereit.